Produktion

Sägewerk:
In unserem modernen Sägewerk schneiden wir das Rundholz Maß genau ein. Dielen, Bretter, Kanthölzer werden Millimeter genau geschnitten und nach Lager oder Auftrag sortiert.

Entrinden:
Wir entrinden Ihr Holz nach der Anlieferung. Das Holz wird anschließend elektronisch ohne Rinde vermessen. Die Rinde kann zu Heizzwecken verbrannt werden oder sie wird zu Rindenmulch weiterverarbeitet.

Rundholz fräsen:
Für eine reibungslose Weiterbearbeitung entfernen wir beim Rundholz Unebenheiten. Dadurch verbessern wir unsere Schnittqualität.

Lohnschnitt mit Gatter:
Ab einer Länge von 2 m schneiden wir Ihr Holz bis 65 cm Durchmesser nach Ihren Angaben. Auf Wunsch stapeln wir Ihr Holz auf und lagern es bis zur Weiterverarbeitung.

Einschnitt auf Bestellung: 
Wenn die Ware nicht gelagert werden soll, schneiden wir es nach Ihrer Holzliste.

Hobelwerk:
Durch unsere moderne, computergesteuerte Hobelmaschine können wir Querschnitte von 15 x 30 mm bis zu 200 x300 mm bearbeiten.

Hobeln/Profilieren:
Durch unsere flexible Maschine haben wir eine große Auswahl an verschiedenen Profilen. Sie benötigen ein besonderes Profil oder haben individuelle Vorstellungen? Wir stellen uns der Aufgabe – bitte sprechen Sie uns einfach darauf an.

Lohnhobeln nach Muster:
Sie wollen Ihr eigenes Holz veredeln? Wir hobeln es nach Ihren Wünschen.

Trocknen:
Mit unserer Kondensationstrocknung können wir Ihr Holz schonend trocknen. z.B. für Fußböden im Wohnbereich auf 8 – 12 % oder für Bauholz auf 18 – 20 % Holzfeuchte.

Bürsten:
Beim Bürsten entfernen wir einen Teil des Frühholzes (der weichere Teil der Jahresringe), so dass das Spätholz (der härtere Teil der Jahresringe) hervortritt und sich somit die gewünschte Struktur ergibt.

Auf Länge schneiden:
Auf Wunsch schneiden wir Ihr Holz Millimeter genau bis 6 Meter rechtwinklig auf Länge.